Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus – 53 – jähriger Mieter mit drei Promille in Gewahrsam

(DBorne) Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus  wurde am Montagabend die Feuerwehr alarmiert. „Gegen 19:20 Uhr rückten die Einsatzkräfte,  mit fünf Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten aus der Kernstadt und dem Heilsberg, zum Einsatzort in die Alfred-Brehm-Straße aus.“ Berichtet Stadtbrandinspektor Mathias Meffert.
Ein 53-jähriger Bewohner hat unter starkem Alkoholeinfluss, vermutlich mit einer Zigarette, den Brand unabsichtlich selber verursacht.
„Das Zimmer ist in einem fürchterlichem Zustand es handelt sich um eine Art Messie – Wohnung.  Papier, Pappkartons und ein Teppich haben gebrannt“ so Meffert weiter.
Einsatzkräfte der Polizei und dem DRK haben den Bewohner vom Balkon im Erdgeschoss seiner Wohnung unter „sanften Druck“ gerettet. Bei  der anschließenden Untersuchung wurden keine Verletzungen festgestellt doch ein Alkoholtest ergab drei Promille.
Der Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und durfte am nächsten Morgen – nüchtern – wieder gehen.

Wie Nachbarn und Anwohner berichten kam es in Vergangenheit immer wieder zu Problemen mit Herrn S. „Die Genossenschaft hat auf die Beschwerden reagiert und erst im März eine Wohnungsbegehung bei dem Mieter durchgeführt. Dabei fanden sich keine gravierenden Mängel. Doch da die Begehung dem Mieter rechtzeitig angekündigt werden muss bleibt genügend Zeit sich darauf vorzubereiten“ sagt Vorstand Thomas Scherzinger.
„Die Genossenschaft für Bauen und Wohnen eG hat bereits schon vor zwei Jahren damit begonnen in  allen Wohnungen Rauchmelder zu installieren. Auch in der Wohnung von Herrn S. sollten Rauchmelder montiert werden, doch der Mieter hat  schon mehrfach den Zutritt in die Wohnung verweigert“  so  Thomas Scherzinger weiter. Wie Anwohner weiter berichten ist Herr S. schon am nächsten Tag wieder in die nicht mehr nutzbare Wohnung „eingezogen“.
Die vom Amtsgericht gestellte Betreuerin Frau Rechtsanwältin Nicole Wilbert (Karben) will dazu keine Fragen beantworten.

Über DBorne

Freiberuflicher Foto – Journalist, Redakteur und Tonassistent für AlexW - TV
Dieser Beitrag wurde unter Feuer, Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort